IC Series 2019/20 – HEAT 2 / Turnierbericht

Bei perfekten äußeren Bedingungen, d.h. ein paar Plusgraden und strahlender Sonnenschein den ganzen Tag über, fanden sich 54 (!!!) Starterinnen und Starter in Eisenstadt ein um 2 Runden á 14 Bahnen im Modus Best Shot Doubles zu spielen.

Sieger wurde das klar zu favorisierende Team „Los elegidos“, bestehend aus Stani Amann und Laurenz Schaurhofer, mit einer 38 (-11) in Runde 1 und einer 39 (-10) in Runde 2. Dahinter reihten sich „Team Stroncton“ (Jonas Neulinger/Luki Froschauer) mit Scores von 42 sowie 38 vor „Der Bischof und sein Präsident“ (Mike Bischof-Horak/Johannes Petz) mit 41 und 42. Der Score von 38 war zugleich auch Tagesrundenrekord!

In der Gesamtwertung der Ice Crush Series 2019/20 wird es wohl spannend zwischen Jonas Neulinger und Luki Froschauer, welche beide ex aequo mit einem Gesamtscore von 168 an der Spitze liegen! Dahinter allerdings lauert Laurenz Schaurhofer mit „nur“ 6 Würfen Rückstand. Wir hoffen, alle 3 beim Finale wieder begrüßen zu dürfen! Dieses findet am 29.02.2019 statt und wird als Einzel über 2 x 16 Bahnen ausgetragen.

Das Team DGP sagt DANKE und wir freuen uns schon auf das Finale im Februar!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.