Frohe Weihnachten

Liebe Discgolf-Gemeinde!

Wir wünschen Euch frohe Weihnachten und ein sportliches neues Jahr.
Wir möchten Euch für Eure tolle Unterstützung sowie das große Lob und die vielen Komplimente bedanken. Dieses Feedback gibt uns immer wieder die Energie, neue Ziele zu verfolgen und unser Angebot zu erweitern.

Lasst uns kurz das Jahr 2021 Revue passieren

Das 2. Jahrzehnt unseres Vereins (siehe 10-Jahres-Bericht) begann aufgrund der COVID19-Pandemie denkbar ungünstig. Aber wir machten das Beste aus der Situation,  erweckten die Doubles- und Single-Fun-Challenge zum Leben und „retteten“ so die bereits legendäre IceCrush-Serie. Weitere erwähnenswerte Highlights in diesem Jahr waren:

  • Jänner: Bahn 0 (Registrierungsbox) erfüllt absolut ihren Zweck, findet über das Jahr immer mehr Anklang und verschafft einen guten Überblick über das Geschehen auf unserem Parcours.
  • April: unser alternativer, blauer Parcours namens Pannonia wird den Mitgliedern und Jahreskartenbesitzern erstmals vorgestellt, kann exklusiv von ihnen genutzt werden und findet großen Anklang – danke für die Verbesserungsvorschläge
  • 14. – 16. Mai: Parcoursvermietung für Pannonia Challenge veranstaltet von STP-Discgolf
  • 29. / 30. Mai: erste Übungsleiterin im Verein (Andrea Klima)
  • 5. Juni: Bronze-Medaille für Christian Klima bei der Österreichischen Meisterschaft der Masters-Divisionen
  • Juni: Stärkung der Außenwirkung durch Anschaffung von verschiedenen Werbematerialien z.B. 2 große Beach-Flags
  • 2. –  4. Juli: Österreichischer Vereinscup  mit 14 Teams
  • 8. August: vom Verein finanzierter Trainingstag mit Norbert Eder exklusiv für die Damen unseres Vereins
  • 24. – 26. September: Parcoursvermietung für Wiener Landesmeisterschaften veranstaltet von Vienna Hurricanes Discgolfunion mit Top-Ergebnissen für den Verein / 1. & 2. Platz in der Masters-Division für Andrea Klima und Conny Hackl
    Erstmals werden im Zuge dessen Damen-Tees verwendet
  • November: Jahreskartenbesitzer Matthias Stiedl stellt unentgeltlich neue Teppiche für unsere Rookie-Tees zur Verfügung – Danke nochmals!
  • 21. November: Heat1 der IceCrush-Serie 2021/22 mit 45 Spieler und Spielerinnen unter 2G-Plus-Regelung

Wir dürfen uns über 10 Mitglieder, knapp 150 Jahreskartenbesitzer und unglaublich viele Tagesgäste freuen. Wir hatten etliche Schulklassen zu Gast, stellten unsere Anlage den Eisenstädter Schulen im Lockdown gratis zur Verfügung und hielten Kurse für Firmen und Pfadfindergruppen. Im Zuge des Eisenstädter Ferienspiel nahmen wir am ActionDay teil.
Unser Rasenmäher hat ein weiteres Jahr tolle Arbeit geleistet, x-mal unseren gesamten Parcours gemäht und bleibt somit ein ganz wichtiger Bestandteil unseres Vereins. Seit heuer hat er aber auch einen fixen Platz in unseren Herzen, lässt er doch zusammen mit vielen Schutzengerln eine mögliche Katastrophe glimpflich enden.
Wir kauften insgesamt 6 weitere Catch Maschine Pro Körbe, um den Alternativ-Parcours ohne größere Umbauten turniertauglich zu machen.
Ein großes DANKE möchten wir an unseren Jahreskartenbesitzer Michael Freismuth Senior sagen, der uns als Kontakt zur Gemeinde Eisenstadt oftmals hilfreich beiseite stand.
Das Verhältnis zu den Pfadfindern konnte nicht zuletzt aufgrund des letztjährigen Gespräches durchaus verbessert werden wenngleich es im Herbst zu einem kleinen Rückschlag aufgrund von Diskussionen zwischen ihnen und Discgolfern kam. Wir wollen deswegen nächstes Jahr noch weitere Maßnahmen setzen, um Konflikte zu vermeiden. Wir denken diesbezüglich über ein Pfadfinder-Layout nach, welches z.B. bei Heimstunden  an Samstag Nachmittagen und im Juli/August genutzt werden soll bzw.  muss, um das  von den Pfadfindern verwendete Areal meiden zu können. Wir hoffen diesbezüglich auf euer Verständnis und bitten vorallem um eure Unterstützung. Unser Verein funktioniert nur in Zusammenarbeit mit den Pfadfindern!

Was ist für 2022 geplant

  • alternativer, blauer Pannonia-Parcours wird unter bestimmten Regeln Allen zur Verfügung gestellt
  • Pfadfinder-Layout veröffentlichen
  • Doubles-Fun-Challenge (=Heat2) und IronCityIceCrush (ICIC) 2022 (=Finale IceCrush-Serie) im Jänner und Februar
  • Bewerbung für ÖVC am letzten Juni-Wochenende
  • Interne Vereinsmeisterschaften im Herbst
  • evt. ÖSTM im Herbst (Gespräche laufen)
  • evt. weitere Turniere organisiert durch andere Vereine
  • und ,und, und sowie viele Arbeitsstunden und weitere Ideen am Parcours selbst und hinsichtlich der Weiterentwicklung des Vereins, z.B. –>

Wir freuen uns auf Eure weitere Unterstützung in 2022

Andrea & Christian

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.